April April

Bei der Meldung vom 01.04.2016 handelte es sich natürlich um einen Aprilscherz!

 

01.04.2016 - Röhl / Karlsruhe

Am heutigen Tage konnte durch den Hersteller Rosenbauer die Fertigstellung des neuen Flugfeldlöschfahrzeuges für die Röhler Wehr gemeldet werden. Dieses soll offiziell am 110. Stiftungsfest eingeweiht und in Dienst gestellt werden. Das Fahrzeug wurde vor geraumer Zeit durch die Verwaltung nach einer öffentlichen Ausschreibung in Auftrag gegeben. Zu diesem Zeitpunkt war der Bit-Airport noch in Planung und durch die einschlägigen Gesetze und Normen war eine Stationierung auf der Südlichen Seite der Rollbahn durch die Behörden gefordert worden. Daraufhin entschied man sich das Flugfeldlöschfahrzeug bei der Röhler Wehr zu stationieren. Aufgrund der enormen Vertragsstrafe entschied man sich nach platzen des Deals mit dem Großinvestor auf dem Flughafen das Fahrzeug dennoch zu beschaffen. Die Röhler Wehr soll mit diesem Fahrzeug ein effektives Gerät zur Bekämpfung von Flächen- und Mülltonnenbränden in die Hand gegeben werden. Dies kommt auch der wachsenden Problematik der Tagesalarmbereitschaft entgegen. Hier benötigen wir nur 2 Besatzungsmitglieder um dem Feuer den Gar auszumachen. Auch wegen des großen Tanks können Feuer ohne auf die Wasserversorgung zurückzugreifen mit dem ozeanischen Löschverfahren bekämpft werden.

Das Fahrzeug wird im Mai durch Kameraden im Werk abgeholt. Da das neue Gerätehaus in der Krahnenstraße noch nicht fertig ist wird das Fahrzeug vorerst bei der Spedition Engel in einer Fahrzeughalle untergestellt.

Hier ein Foto des Herstellers:

FFLF